Am Dienstag geht es zurück nach Prag. Auf dieser Strecke sind aber noch die beiden entscheidenden Runden des Turniers zu spielen. An der Tabellenspitze befinden sich noch mehrere Spieler mit guten Chancen auf den Sieg. Damit habe ich nichts zu tun, aber ich gewinne in Runde 10 gegen Milan aus Lipovec und bin beruhigt, dass es zumindest drei verschiedene männliche Vornamen in Tschechien gibt. Für die letzte Runde nehme ich mir vor, noch einmal richtig anzugreifen.
Gegen David aus Mexico stehe ich dann auch wirklich gut, bis mir der Mann aus Mittelamerika ein Remis anbietet. Ich bin in dem Moment überzeugt, den Gewinnweg entdeckt zu haben, lehne siegessicher das Remisangebot ab und will gerade meinen Zug ausführen. Dann fährt der Zug in einen Tunnel, es wird für kurze Zeit finster und als er wieder heraus kommt, sehe ich, dass ich den Springer auf ein anderes Feld gestellt habe als gedacht.
David schlägt ganz einfach den Springer und statt meinem erfolgreichem Gewinnweg ist nun der Gewinn weg. Ich gebe die Partie auf und finde den Kommentar meines Gegners, dass ich vor zehn Sekunden einen halben Punkt hätte sicher haben können, jetzt aber ohne Punkten dastehe, nicht wirklich hilfreich. Trotzdem, mit insgesamt 5 Punkten aus 11 Partien gegen diese starke Konkurrenz kann ich äußerst zufrieden sein.
Zurück auf dem Hauptbahnhof findet die Siegerehrung wieder im dunkel getäfelten, mit Deckenmalereien verzierten Regierungssalon statt. Unter großem Applaus nimmt Vlastimil Hort die Siegertrophäe entgegen, eine Eisenbahn aus böhmischem Kristall. Er hat es mit einem starken Endspurt noch geschafft, an den weiteren Favoriten vorbei zu ziehen.
Auch alle anderen Teilnehmer erhalten Preise, z. B. Hotelgutscheine, Freifahrten mit der tschechischen Eisenbahn, Schachbücher oder Bierspezialitäten. Das schönste Mitbringsel sind aber die Erinnerungen an eine hervorragend organisierte Tour, die Begegnungen und Gespräche mit Schachspielern aus aller Welt und an fünf wirklich beeindruckend schöne Städte.

RS Schachzug (innen)

Ralf an Brett 4 – leider nur einmal

Bonusfotos: Drucksäule auf der f-Linie - Gruppenbild mit Hort - Cesky Krumlov 1 - Cesky Krumlov 2 - Hohensalzburg - Salzburg
Bonus: Endtabelle
RangTitelNameLandEloVereinPu Wz
1GMHort Vlastimil GER2439 8,564
2 Cherniack Alex USA2249 8,562
3 Ben?o Pavel CZE2183Beskydská šachová škola o.s.865
4FMHoepfl Thomas GER2308 864
5FMBretšnajdr Vladimír CZE2272ŠK ERA Poštovní spo?itelna863
6 Roemling Sven GER2225 7,563
7 Folk Petr CZE2226TJ Šakal Kozolupy7,560
8FMMac Intyre Paul USA2246 7,559
9FMUpton Timothy J SCO2183 7,555
10 Burnett Andrew SCO2203 7,553
11GMPlachetka Jan SVK2362 765
12FMHindermann Felix SUI2309 760
13 Handl Martin CZE2089Spartak Adamov759
14 Desmarais Chris USA2169 752
15WFMFolková Martina CZE2195TJ Šakal Kozolupy751
16 Guelke Volker GER2100 750
17 Van Gils Martin NED1984 6,560
18 Popper Tomáš CZE2023ŠK ERA Poštovní spo?itelna6,559
19 Hlavsa Petr CZE2094ŠK Sokol Vyšehrad6,556
20 Stern Geoffrey LUX1968 6,556
21 Hájek Ji?í CZE2068TJ Sokol Zaje?ice6,556
22 N?mec Igor CZE2104Šachový oddíl TJ DUKLA Praha6,554
23WIMMrvova Alena SVK2242 6,553
24 Hruška Jan CZE2114ŠK ERA Poštovní spo?itelna6,553
25 Záleský Karel CZE2060Slezan Opava6,551
26FMMikulas Dusan SVK2112 6,549
27 Sekanina Ji?í CZE2118ŠK GARDE Lipovec6,546
28 Jolowicz Matias GER2201 657
29 Coutinho Sidnei Bissacot BRA2110 657
30 Vav?inec Tomáš CZE2024Klub šachist? ?í?any 1925653
31 Schmidt Frank GER1936 652
32CMPetras Milan CZE2002Šachový klub Bohnice649
33 Šlechta Karel CZE1947ŠK Sokol Vyšehrad648
34 Moreno David MEX0 642
35 Kruijf Caspar NED1928 5,559
36 Mižák Ján CZE1970Spartak Adamov5,557
37 Macura Emil CZE1986Fatra Slavia Napajedla5,556
38 Gilstring Skare SWE1800 5,556
39 Gouma Ronald NED1950 5,554
40 Lee Bryan G ENG1850 5,553
41WFMModrová Hana CZE1902TJ Bohemians Praha5,553
42 Van Der Giessen Ada Leona NED1948 5,552
43 Hloušek Zden?k CZE1909ŠK GARDE Lipovec5,551
44 Kouba Libor CZE1869ŠK ERA Poštovní spo?itelna5,551
45 Scherer Martin GER1805 5,550
46 Trochta Vojt?ch CZE1804ŠK PORG Praha5,549
47 Haelsig Guenter GER1922 5,547
48 Pavlí?ek Petr CZE2023SK Loko Praha5,547
49 Haerdle Benjamin GER0 5,547
50 Špa?ek Michal CZE2012ŠK PORG Praha5,547
51 Milián Milan CZE1824TJ M?sto Albrechtice5,546
52 Popelka Pavel CZE1940TJ Kralupy nad Vltavou5,545
53 Bajcár Tomáš CZE1981TJ Jiskra Aš5,542
54 Hájek Jaroslav CZE1914TJ Sokol Zaje?ice5,539
55 Struckhof Ralf GER1896 553
56 Truksa Václav CZE1850ŠK Tachov552
57 Musil Vít?zslav CZE1989Agentura 64 Grygov551
58 Mihál Sergej CZE1877ŠK PORG Praha550
59 Drahovzal Milan CZE1721ŠK GARDE Lipovec549
60 Cheng Ben USA0 546
61 Horák Miroslav CZE1807TJ Nám?š? n/Oslavou543
62 Kunc Alois CZE1695Sokol Jedovnice540
63 Van De Gevel Ed NED1777 4,560
64 Navrátil Ji?í CZE1911TJ Bojkovice4,552
65 Erlandsson Calle SWE1805 4,549
66 Šev?ík Milan CZE1724ŠK GARDE Lipovec4,548
67 Jirásek David CZE1744Slezan Opava4,547
68 R?ži?ka Tomáš CZE1735DDM Písek4,545
69 Srnec Michal CZE1650 4,544
70 Loman Jon SWE1000 4,543
71 Šeráková Ta?ána CZE1662TJ Podlužan Prušánky4,542
72 Pihlgren Gunnar SWE1800 450
73 Mixa Josef CZE0 442
74 Shakessi Hossein FRA1622 440
75 Glacner Karel CZE1622ŠK Bystrc Oilers439
76 Samec František CZE1628ŠK Veselí n.L.439
77 Admiraal Ruurd NED0 439
78 Bára Josef CZE1288ŠK PORG Praha432
79 Palla Rostislav CZE1735TJ Spartak Rychnov nad Kn?žnou3,545
80 Wahlberg Jockum SWE1670 3,545
81 Pitula Adam POL1342 3,544
82 Baker Joseph USA1600 3,543
83 Patrná Zlatuše CZE0 337
84 Braun Gerhard GER0 332
85 Lamser Jan CZE2169ŠK ERA Poštovní spo?itelna137
86 Gyurák Martin CZE0ŠK ERA Poštovní spo?itelna137
87 Folková Markéta CZE0 0,536

37


Seite 36 INSELSCHACH 145 Seite 38